9. bis 19. Februar 2017:

Die 67. Berlinale zeigt auch dieses Jahr wieder Filme an zahlreichen Orten Berlins.

Über 400 Filme gibt es wieder viele Welt- oder Europapremieren. Produktionen zahlreicher Sparten und aus vielen Länder sind wieder dabei. Die Genre-Sektionen decken dabei Themen von besonderer Aktualität und übergreifendem Charakter ab.

Das Festivalprogramm wird am Nachmittag des 31. Januar veröffentlicht. www.berlinale.de/de/programm

Der Ticketvorverkauf beginnt am 6. Februar 2017 um 10 Uhr. Ticketpreise variieren je nach Kino und Vorstellung. Tickets können jeweils drei Tage im Voraus erworben werden, für die Wettbewerbswiederholungen vier Tage im Voraus. Am Tage der Vorstellung sind Tickets nur an den Tageskassen der Kinos und unter www.berlinale.de erhältlich.

♦ ♦ ♦ ♦

Donnerstag, 9. bis Sonntag, 19. Februar 2017

Spielstätten:
Akademie der Künste (Hanseatenweg), Kino Arsenal, Audi Berlinale Lounge, Berlinale Palast, Bundesplatz-Kino, CinemaxX am Potsdamer Platz, CineStar im Sony Center, CineStar IMAX, City Kino Wedding, Colosseum, CUBIX, Delphi Filmpalast, Deutsche Kinemathek, Eiszeit Kino, Filmtheater am Friedrichshain, Friedrichstadt-Palast, Gropius Mirror Restaurant, HAU Hebbel am Ufer (HAU1, HAU2, HAU3), Haus der Berliner Festspiele, Haus der Kulturen der Welt, Kino International, Marriott Hotel, Martin-Gropius-Bau (MGB), Odeon, Preußischer Landtag, (Abgeordnetenhaus von Berlin), Thalia Programmkino Potsdam, Toni & Tonino, Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, w o l f, Zeughauskino, Zoo Palast