6. bis 30. November 2015:

Ausstellung des deutschen Werbegrafikers, Malers und Professors für Elektronische Bildgestaltung/TV-Design – in der Galerie am Gendarmenmarkt, in Berlin-Mitte.

Nach dem Studium der freien Malerei an den Kölner Werkschulen und dem Bühnenbildvolontariat an den Kölner Bühnen ging er 1959 zum WDR-Fernsehen als Graphik-Designer. Ab 1984 prägte Stephan Boeder als Chef-Gestalter das Erscheinungsbild des ARD-Designs.

Nach 2002 wandte er sich verstärkt dem freikünstlerischen Arbeiten zu, einer Synthese von Grafik und malerischer Perfektion. Seine Themen – wie Stillleben, Landschaft und Menschen – haben oftmals einen satirischen Anklang. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland.

Ausstellungsdauer: 6. bis 30. Novmeber 2015

Vernissage: Freitag, 6. November 2015 2015, 19 Uhr:
Einführung: Natalia Henkel M.A.
Der Künstler ist anwesend

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag: 14-20 Uhr
Besuch und Besichtigung nach telefonischer Absprache
jederzeit möglich. Tel: 0151 14465066

Galerie Kunst am Gendarmenmarkt
HILTON HOTEL BERLIN am Gendarmenmarkt
Mohrenstraße 30, 10117 Berlin-Mitte, Galerieeingang Markgrafenstraße
www.galerieamgendarmenmarkt.de