Pfad
Home > New > Das Bolschoi-Ballett zeigt: Coppélia

Das Bolschoi-Ballett zeigt: Coppélia

Coppelia - Nina Kaptsova as Swanilda - Foto: © Damir Yusupov

Coppelia - Nina Kaptsova as Swanilda - Foto: © Damir Yusupov

Swanhilda bemerkt, dass ihr Verlobter Franz sich in die wunderschöne Coppélia verliebt, welche jeden Tag lesend auf ihrem Balkon verbringt. Fast kommt es zum Bruch zwischen den beiden Liebenden, aber Coppélia ist nicht was sie zu sein scheint. Swanhilda entscheidet sich dafür, Franz eine Lehre zu erteilen.

Die einzigartige Version des Bolschoi von Coppélia zeigt eine faszinierende Rekonstruktion der originalen Choreographie des 19. Jahrhunderts. Eine überschwängliche Komödie voller Verwicklungen um eine entschlossene Heldin, ein jungenhafter Verlobter, der einer anderen Frau nachschaut, und ein alter Puppenmacher. Das atemberaubende Ensemble des Bolschoi glänzt in dieser überschäumenden Produktion.

Musik: Leo Delibes
Choreografie: Sergei Vikharev
Libretto: Charles Nuitter und Arthur Saint-Leon


Coppelia
Bolschoi-Ballett aus Moskau

Sonntag, 10. Juni 2018, 17 Uhr | Ticket: 23 €

Filmtheater am Friedrichshain | Bötzowstrasse 1-5, 10407 Berlin | www.yorck.de

Top
Dieses Medium ist öffentlich! Inhalte werden im Internet wiederauffindbar archiviert. Cookies werden nur aus technischen Gründen verwendet, um Zugriffs-Statistiken zu messen und um Cloud-Dienste zugänglich zu machen. Mehr Informationen siehe Datenschutz- und ePrivacy-Hinweise.